Kardioplegie

Um den Herzmuskel (Myocard) während der Ischämiezeit zu schützen und ruhig zu stellen, werden verschiedene Kardioplegielösungen eingesetzt. Diese können über verschiedene Zugangswege appliziert werden:

Kardioplegieformen (Bilder zum Vergrössern anklicken)

Antegrade Kardioplegie über die Aortenwurzel

kardio root kl

Antegrade Kardioplegie selektiv über die Koronarostien

kardio sel kl

Retrograde Kardioplegie über den Koronarsinus

kardio retro kl

Antegrade Kardioplegie über Venenbypässe mit Knopfkanüle

Jeweils druck-, volumen- und zeitgesteuert

Übersicht über Kardioplegielösungen

Kristalline Kardioplegie-Lösungen
  • Intrazellulärer Typ:
    Extrazellulärer Natriumgehalt wird auf intrazellulären Natriumgehalt gesenkt, dadurch keine Erregungsleitung
  • Extrazellulärer Typ:
    Durch Erhöhung der Kaliumkonzentration permanente Depolarisierung der Zellmembran
Kolloidale Kardioplegie-Lösungen
Bitte beachten Sie vor Gebrauch die Angaben
in der Literatur und den Beipackzettel!
Der Autor übernimmt für die Anwendung keine Haftung!